Leitfaden zur Auswahl von Marmor und Granit

marble granit slabsAus den zahlreichen E-Mail Anfragen, die uns täglich erreichen, geht hervor, dass die Entscheidung zwischen Marmor und Granit doch oft sehr schwierig ist.

Unsere Firma Marmi Rossi importiert Marmor- und Granitblöcke, schneidet diese in Platten und bearbeitet sie, um sie dann an Händler und Architekten weiterzuverkaufen (siehe lager online).  Nur sehr selten verkaufen wir an Privatkunden, trotzdem versuchen wir die Zeit zu finden,  alle Anfragen zu lesen und nützliche Informationen zu geben.

Manchmal erhalten wir zu allgemein gehaltene Anfragen, die wir dann nur teilweise beantworten können, vor allem wenn Interessenten wissen wollen, welcher Naturstein für welches Ambiente (Bäder, Küchen etc.) passt, ohne Angaben bzgl. Farbe, Architektur und Budget zu machen. Für eine passende Wahl sind diese Informationen jedoch ausschlaggebend.  

In unserer Branche entscheidet bei der Auswahl eines Natursteins oft der persönliche Geschmack: Fragen Sie z.B. zwei Steinmetze, welcher Naturstein am besten in Ihre Küche passt. Bestenfalls sind sich einig, Granit und nicht Marmor zu verwenden. Aber sie werden sich niemals einigen, was Granittyp bzw. Stärke und Bearbeitung angeht.  

Wenn es ums Material geht,  hat eigentlich jeder von uns seinen eigenen Geschmack und seine eigenen Vorstellungen. Bei der Auswahl des Natursteins kommen selbst uns Zweifel, da es bei ein und demselben Material verschiedene Varianten gibt. Außerdem wird man niemals zwei identisch aussehende Granit- oder Marmorplatten finden. Deshalb muss jedes Mal gut überlegt werden, welcher der von Mutter Natur zur Verfügung gestellten Materiatypen am besten passt.

Die Marmor, Granit und Stein Branche ist sowieso sehr umfangreich und man hat eine riesige Auswahl an Steinen, so dass man leicht den Überblick verlieren kann.  Hinzu kommt, dass die Natur keine ‘Massenware’ produziert und jede Natursteinplatte einzigartig und unnachahmlich ist.  

Wenn Sie den  besten Marmor oder Granit finden möchten, müssen Sie auch berücksichtigen, dass Granit- und  Marmorplatten – wie alle anderen Handelsprodukte -  den Marktregeln unterliegen, u.a. dem Preis-Leistungs-Verhältnis. Ein weiteres Auswahlkriterium ist entscheidend: die Ästhetik, die zwar meistens sehr subjektiv empfunden wird, jedoch eine große Rolle spielt und erheblich den Preis bestimmt.  

Andrerseits lässt sich der Wert dieser einzigartigen Materialien, die  von der Natur in Millionen Jahren geschaffen worden sind,  nur schwer schätzen, denn es handelt sich hier um wahre Kunstwerke, die der Mensch in Blöcke und Platten umwandelt, um daraus Skulpturen oder Einrichtungsgegenstände zu formen. Die zahlreichen  Farbschattierungen und ‘Nuancen’ dieser Natursteine sind einmalig und deshalb in ihrem Wert schwer zu schätzen.

Das Geschenk der Materialvielfalt von Mutter Natur wird schließlich noch durch den Einfallsreichtum und die Kreativität des Menschen getoppt.  Traditionelle Bearbeitungsmethoden werden laufend durch technologische Innovationen ergänzt, die eine immer größere Verwendung von Naturstein  ermöglichen.

Sie werden nun sicher verstehen, warum die Auswahlmöglichkeiten in unserer Branche immens sind und warum uns deshalb die Idee kam, Ihnen einen kleinen Ratgeber zur Verfügung zu stellen. Er soll Ihnen die wichtigsten Auswahlkriterien für die Wahl und den Wert von Marmor und Granit erklären.

In den nächsten Artikeln werden wir auf folgende Fragen eingehen:  

  • Wann sollte man lieber Marmor anstatt Granit wählen?
  • Für welchen Materialtyp sollte man sich entscheiden?
  • Welche Faktoren können die Stärke  einer Marmor- bzw. Granitplatte beeinflussen?
  • Welche Bearbeitungen werten ein Material je nach Verwendung auf?

Im Grunde genommen nehmen wir Sie bei der Hand und führen Sie beratend durch die umfassende Welt der Natursteine.